Volleyball-Club Königsbach

Direkt zum Seiteninhalt
Wechsel im Vorstand beim VC Königsbach


Königsbach-Stein (ufa). Der Volleyball-Club Königsbach (VCK) hat einen neuen Vorstand. Stefan Höll, seit 2001 an der Vereinsspitze und darüber hinaus etliche Jahre zuvor im Vorstand aktiv, hat aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt. Laura Heger, bislang Hölls Stellvertreterin, übernimmt die Federführung im Vorstands-Team, das wie bisher durch Jennifer Rapp ergänzt wird. Ein drittes Mitglied für das Leitungstriumvirat konnte indes noch nicht gefunden werden. Neu im Vorstand sind die beiden Beach-Warte Waldemar und Johann Föll. Kassiererin Olga Rotfuß bleibt ebenso im Amt, wie Schriftführer Andreas Arnold.
Stefan Höll gehört zu den Gründungsmitgliedern des 1984 aus der Taufe gehobenen VCK. Er war viele Jahre auf sportlicher und auf Verwaltungsebene aktiv. 2001 rettete er den Verein durch erneute Übernahme von Verantwortung vor der Auflösung. Dieser Schritt schien unumgänglich, nachdem durch Studium, Berufsausbildung und Wegzug dem VCK die jahrelang erfolgreichen Mannschaften abhanden gekommen waren. Mit Höll wurde ein neuer Anfang geschafft, unter anderem die Vision vom eigenen Beachvolleyball-Feld realisiert, sowie der Aufbau neuer Teams in die Wege geleitet. Mittlerweile beteiligen sich wieder zwei Damen- und eine Herrenmannschaft am Spielbetrieb.
Höll dankte allen Wegbegleitern, Unterstützern, Helfern und Sponsoren, die die Erfolgsgeschichte des VCK ermöglicht haben und nicht zuletzt den Bürgermeistern Bernd Kielburger und Heiko Genthner, sowie den Verwaltungsmitarbeitern Ortwin Befurt, Arie de Jongh und Silke Prager. „Sie haben immer versucht, für den Verein unbürokratische Lösungen zu finden“, so Höll. Dank richtete er an die Lehrer der örtlichen Schulen für die Grundlagen, die sie in Kooperationen für die Arbeit des Vereins gelegt haben, an Trainer Kevin Karsch, „der es immer wieder schafft, die Jugendlichen zu faszinieren“, an alle, die den Verein am Laufen halten und an den Ehrenvorsitzenden Gerhard Kraus, den „Forderer, Förderer und Vereinsgründer.“ Höll unterstrich, „mir war wichtig, dass der Verein gut da steht.“ Jetzt könne er mit gutem Gewissen gehen. Kraus, Karsch und Heger würdigten den scheidenden Vorsitzenden und freuten sich, dass er den VCK auch weiterhin unterstützen will. Laura Heger gab abschließend einen Ausblick auf das laufende Jahr, mit diversen Beachvolleyball-Turnieren, Teilnahmen am Kinderferienprogramm, Verkaufsoffenem Sonntag und Weihnachtsmarkt.



Bewegung in der Vorstandschaft des VC Königsbach (v.l.): Andreas Arnold, Waldemar Föll, Laura Heger, Stefan Höll, Jennifer Rapp, Johann Föll, Olga Rotfuß (Foto: ufa)




Zurück zum Seiteninhalt